Technisches

Die Umsetzung der Edition der Dokumente der Mächtekongresse wurde seit Februar 2018 am Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften intensiviert verfolgt.

Durch die Beteiligung am HRSM-Projekt Kompetenznetzwerk Digitale Edition (KONDE) fiel auf der Suche nach einer technischen Lösung für den Präsentationslayer zu den bereits weitgehend in getaggter und „fertig“ edierter Form vorliegenden Dokumente die Wahl auf eine Umsetzung als Applikation für eXist-db (eine java-basierte XML-Serverlösung). Im Zusammenhang mit KONDE wurde aufbauend auf den Blogposts von Peter Andorfer zur Verwendung der dsebaseapp (dse = digital scholarly edition), die ihrerseits ihre Herkunft aus einer Briefedition nicht verleugnen kann, mit der Umsetzung begonnen.

Legende zur Darstellung

  • grün: Datumsangabe, ISO-Darstellung im title-Attribut (hover)
  • dunkelblau: Hinzufügung
  • violett: country-Tag, historische Daten sind nicht in das Ortsregister aufgenommen
  • grau[Variante i]: Variante (siehe jeweils den Variantenapparat am Ende der Seite)
  • durchgestrichen
  • (selbsterklärend)
  • ‹blau›: editorische Ergänzungen, Materialschäden

Apparate

Der editorische Fußnotenapparat zählt mit arabischen Ziffern (1, 2, 3, …). Anmerkungen aus den edierten Texten, die im Original vorhanden sind, werden in einem separaten Apparat mit alphabetischer Zählung (a, b, c, …) verzeichnet. Ein dritter Apparat betrifft die Varianten, die im Lesetext lediglich durch graue Schrift angezeigt werden.

Versionsgeschichte

  • 2018-09-23 erste Veröffentlichung

Aktuell befindet sich die Applikation im Status einer Public Beta; Kritik, Korrekturen, Verbesserungsvorschläge bitte an die Herausgeberin (Kontakt siehe unten).

Verantwortlichkeiten im Überblick

XSL-Transformation
Stephan Kurz, aufbauend auf umfangreichen Vorarbeiten von Peter Andorfer und Dario Kampkaspar (siehe die Dateien in $approot/resources/xslt)
Hintergrundkarte
basierend auf der CC-lizenzierten Karte von Kunz, Röss, Möschl. Bearbeitung mit Inkscape und Adobe Illustrator zur Vereinfachung der Pfade (72kb statt 800kb) Stephan Kurz
Layout/CSS
Peter Andorfer, Stephan Kurz, basierend auf Bootstrap 3
Schriften
Palatino als Corporate Identity-Schrift der ÖAW für die Editionsteile, Überschriften aus der Trebuchet MS
Zeitleiste
vis.js
Kartendarstellung (Ortsregister)
Leaflet
Codierung in TEI und Edition
Karin Schneider
TEI-Korrekturen
Daniel Schopper, Peter Andorfer, Stephan Kurz
Lizenzen
Editionstext: CC-BY-SA 4.0, Software, Applikation: MIT Lizenz
Langzeitarchivierung der TEI-Daten
ARCHE (in Vorbereitung)
Technischer Support
ACDH-ÖAW

Kontakt

Karin Schneider, INZ